9. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik

25.-27. Februar 2009, Wien

 

Track 31:  Managementunterstützungssysteme / Business Intelligence

Managementunterstützungssysteme (Management Support Systeme, MSS) zielen auf die ganzheitliche IT-Unterstützung aller Ebenen von Entscheidungsträgern. Typische Anwendungskomponenten sind Data Warehouses, mehrdimensionale Analyseberichte (OLAP), Scorecard- und Entscheidungsunterstützungssysteme (Decision Support Systeme, DSS). Der aktuelle Fokus liegt auf Business Intelligence (BI), d.h. methodisch anspruchsvollen Ansätzen einer modellbasierten Analyse und Entscheidungsunterstützung. Zentraler Erfolgsfaktor für MSS und BI ist das Integrationsniveau in und zwischen den MSS/BI-Komponenten sowie mit der Non-BI-Welt, z.B. ERP-Systemen. Die Integrationsaspekte betreffen neben internen und externen bzw. quantitativen und qualitativen Informationen aktuell die Dimensionen Methoden, Prozessketten, Phasen der Entscheidungsfindung und Führungsebenen. Der Track will innovative Konzepte und Anwendungen diskutieren, die einen Beitrag zur Intensivierung des Integrationsgrades leisten können.

Vorträge

  • Sebastian Schüller, Stefan Lessmann, Stefan Voß: A Case Study of Random Forest in Predictive Data Mining
  • Ralf Knackstedt, Marc-Oliver Deinert, Jörg Becker: Modellvergleich mittels Clusteranalyse am Beispiel einer automatisierten Ähnlichkeitsanalyse für
    OLAP-Berichtsspezifikationen
  • Christian Hrach, Rainer Alt: Anwendungspotenziale für Business Intelligence-Technologien im Call Center-Bereich
  • Maximilian Röglinger, Dieter Reinwald, Marco C. Meier: Ein formaler Ansatz zur Auswahl von Kennzahlen auf Basis empirischer Zusammenhänge
  • Matthias Goeken, Ralf Knackstedt: Multidimensionale Referenzmodelle zur Unterstützung des Compliance Managements
  • Walter Kosak, UniCredit Bank Austria AG: Strategische Ausrichtung der Business Intelligence Systeme in der Bank Austria Gruppe (Praxisdialog)

Leitungsgremium

  • Prof. Dr. Peter Chamoni, Universität Duisburg-Essen
  • Prof. Dr. Peter Gluchowski, Technische Universität Chemnitz
  • Prof. Dr. Hans-Georg Kemper, Universität Stuttgart
  • Prof. Dr. Bodo Rieger, Universität Osnabrück (Federführender)

Programmkomitee

  • Wolfgang Behme, Continental AG
  • Barbara Dinter, Universität St. Gallen
  • Carsten Felden, Technische Universität Freiberg
  • Roland Gabriel, Universität Bochum
  • Wilfried Grossmann, Universität Wien
  • Wilhelm Hummeltenberg, Universität Hamburg
  • Peter Lehmann, Hochschule der Medien Stuttgart
  • Wolfgang Martin, unabhängiger Analyst
  • Marco C. Meier, Universität Augsburg
  • Andreas Seufert, Fachhochschule Ludwigshafen
  • Andreas Totok, cundus AG
  • Eitel von Maur, Universität St. Gallen